Termine 2018 | April

07.04.
Array

Workshop

Die Verkörperung von Poesie in und durch Bewegung

Sa, 07.04., 10:00 Uhr, Hauptraum, freiwilliger Unkostenbeitrag

Foto (c): Phillip Zarrillis Shangai Workshop

Please scroll down for english version

Workshop: „Die Verkörperung von Poesie in und durch Bewegung“

Workshopleitung: Dr. Sunhee Kim

Dieser Workshop lädt die Teilnehmer*innen dazu ein, Wege zu erforschen, um durch kreative Verkörperung von Wörtern, Tönen und / oder Bildern Bewegung zu erzeugen. Durch eine Reihe sogenannter „vor-, oder prä-performativen psychophysischen Übungen, die von Phillip Zarrilli entwickelt wurden, ermöglicht die erste Stufe dem/der Teilnehmer*in, systematische Wege zu untersuchen, um ein gesteigertes sensorisches Bewusstsein, Fokus und ein Gefühl der Präsenz zu entwickeln. Die zweite Stufe wird Wege einführen, um in das ausgewählte Quellenmaterial einzutreten und es in eine Reihe von greifbaren Vokabularien zu "übersetzen", durch die man den Verkörperungsprozess beginnen kann. Die letzte Phase konzentriert sich auf die Entwicklung eines kurzen Bewegungsstücks: Indem man kreativ und systematisch mit einem Gefühl von Präzision und Klarheit arbeitet, kann man die "Poesie" in / aus dem Quellenmaterial tanzen und nicht nur eine Beschreibung davon.

Dauer: 10-17Uhr
_
Workshop: „Embodying poetry in and through movement"
with Dr. Sunhee Kim


Primary Working language: English

This workshop invites the participant to explore ways to create movement through creative embodiment of words, sounds and/or images. Through a set of pre-performative psychophysical training developed by Phillip Zarrilli, the first stage allows the participant to examine systematic ways to develop a heightened sensory awareness, focus and a sense of presence.
The second stage will introduce ways to enter in to the selected source material(s) and “translate” it into a series of tangible vocabularies, through which one can begin the embodiment process. The final stage focuses on developing a short movement piece: by working creatively and systematically with a sense of precision and clarity, what may be danced is the “poetry” in/of the source material rather than a mere description of it.

Duration: 10AM-5PM
_
Dr. Sunhee Kim is the co-founder and co-artistic director of Theatre P’yut (2012) based in Seoul. Sunhee is a theatre director, actor and actor trainer with interests in intercultural and interdisciplinary approaches to contemporary performance and performer training. She is a long-term practitioner in Phillip Zarrilli’s psychophysical approach to performer training and performance as well as a Buddhist contemplative practice. She received her PhD in Performance Practice (UK), which focused on emotion and performance processes from a Korean Buddhist perspective.
Her performance work include, -ing (Singapore/China), Mother Project I (UK), playing ‘the Maids’ (UK/Ireland), Mother Project II (Norway) and she has taught at the University of Exeter (UK), Soongsil University (Seoul, Korea), and the Intercultural Theatre Institute (Singapore) among other places. She is currently working on a research-through-practice project in Hong Kong.


Info und Anmeldung: hagemann@forumstadtpark.at
20.04.

22.04
ArrayArray

Konferenz

Der Staat. Konferenz für praktische Kritik

20.-22.04., 16:00 Uhr, Hauptraum, Eintritt frei


Der Staat
Konferenz für praktische Kritik


Die Konferenz für praktische Kritik 2018 widmet sich dem "Staat". Was ist das eigentlich, der Staat? Wie und warum ist der bürgerliche Staat entstanden? Welche Transformationen hat der Staat in der Vergangenheit durchlaufen? Stehen wir aktuell vor einer Wende zum autoritären Staat? Wie können sich emanzipatorische Kräfte auf den Staat beziehen? Und vor allem: Sollen und müssen sie das?

Vortragende: HEIDE GERSTENBERGER, BIRGIT SAUER, LUKAS OBERNDORFER, GABRIEL KUHN, LUKAS EGGER, MAGDALENA REST, MORITZ ZEILER, SHIRIN RAI, FRANZ DWORSCHAK.

----------------------------------------------------------------
Die dreitägige Konferenz nähert sich dem politischen Konzept des Staates in unterschiedlichen Formaten.

- Freitag:

ab 16:00 Uhr
Crashkurs: "Über den Staat reden" – erste Annäherungen an den Staatsbegriff

ab 19:00 Uhr
Podiumsdiskussion: "Was ist der Staat?"

- Samstag und Sonntag

ab 10:00 Uhr
vertiefende Sessions
----------------------------------------------------------------

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Ein genauer Programmplan befindet sich hier: www.konferenzimforum.at/staat
26.04.
Array

Zu Gast im FORUM | Workshop | The Lindy Cats

All Things Swing

Do, 26.04., 18:30 Uhr, Hauptraum, Eintritt frei


Dieser Social ist für alle gedacht, die noch nicht so lange tanzen und sich am Social Dancefloor noch unsicher fühlen.
Die Musik wird beginnerfreundlich, es werden Trainer*innen der Lindy Cats für Fragen da sein und außerdem gibt's einen kleinen Input.

Anmeldung unter: registrierung@thelindycats.at

www.thelindycats.at
Box grau
Veranstaltungsphotos
navtop

Kategorie auswählen

hosted by mur.at